Allgemeine Geschäftsbedingungen
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)
der vomLand Software Solutions GesbR


§ 1 Geltungsbereich; allgemeine Pflichten des Bestellers, Änderung der AGB

(1) Auf diese Bestellung oder Nutzung der vomLand App (nachfolgend auch „Besteller” oder Nutzer) finden ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB”) der vomLand GesbR (nachfolgend auch „wir” oder „vomLand “) Anwendung.

(2) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht Vertragsbestandteil.

(3) Alle Angaben, die Sie im Bestellprozess machen, müssen aktuell und wahrheitsgemäß sein. Das erstellen von sogenannten Fake Accounts ist verboten. Alle Kosten und Folgen die, durch die Erstellung von Accounts mit unrichtigen Angaben oder unvollständigen Angaben entstehen werden vom Nutzer allein getragen. Ihr Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben, sie müssen es für Unberechtigte unzugänglich sicher verwahren und uns ein Abhandenkommen oder eine Weitergabe unverzüglich in Textform anzeigen. Für Missbrauch, z.B. für jegliche unberechtigte Bestellungen von Dritten mit Ihrem Passwort und die daraus resultierenden Forderungen, haften Sie nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(4) Eine Registrierung bei der vomLand App über Facebook, Google oder anderen Drittanbietern ist nur zulässig, wenn Sie dabei Ihren richtigen Vor- und Nachnamen sowie für Zwecke der Bestelldurchführung vollständige und zutreffende Kontaktdaten verwenden oder diese auf der vomLand App unverzüglich nach Abschluss der Registrierung in Textform mitteilen.

(5) Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft nach folgendem Verfahren zu ändern: Hierzu werden wir Ihnen vorher die vorgesehenen Änderungen mitteilen und Sie auf Ihr Widerspruchsrecht hinweisen. Die Änderungen gelten als angenommen, wenn Sie nicht binnen zwei Monaten nach der Änderungsmitteilung widersprechen. Falls Sie der Änderung widersprechen, behalten wir uns bei Angebotsvarianten mit unbestimmter Laufzeit bzw. Anzahl von Lieferungen die ordentliche Kündigung vor.

(6) Verstöße jeglicher Art gegen die AGBs, missbräuchliche Verwendung der App sowie unethisches, unmoralisches Verhalten des Nutzers führen zum sofortigen Ausschluss der App. Zuwiderhandlungen führen zu rechtlichen Konsequenzen und die damit resultieren Schadensersatzansprüche. Ersatzansprüche seitens der Landwirte an die VomLand GesbR sind nicht zulässig.

§ 2 Nutzung, Vertragsabschluss; unverbindliche Angaben, Abgabemengen und Beschränkungen

(1) Alle Angaben zu unseren Waren und Preisen vor Vertragsschluss sind freibleibend und unverbindlich. Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der abzuholenden Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller bzw. Landwirte zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung von Artikeln kommen. Mängelansprüche bestehen diesbezüglich insoweit nicht, als die Veränderungen für Sie zumutbar sind und nicht von einer Beschaffenheitsvereinbarung abweichen. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, besteht kein Anspruch auf die Abholung bestimmter Artikel welche durch die vomLand App angezeigt wurden.

(2) Ein gültiger Vertrag zwischen dem anzubietenden Landwirt und dem Besteller wird erst bei Abholung durch Zahlung und durch die Annahme des Produktes geschlossen.

Der Besteller kann durch das vollständige Ausfüllen und Bestätigen des von vomLand bereit gestellten Bestellformulars ein bindendes Angebot abgeben. Die vomLand GesbR bzw. der Landwirt im einzelnen kann dieses Angebot durch Zusendung einer verbindlichen Annahmeerklärung annehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt kann die vomLand GesbR bzw. der Landwirt die Annahme jederzeit ohne Angabe von Gründen verweigern. Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Onlinekatalog dar.

(3) Produkte und Erzeugnisse, welche nicht aus dem eigenen Betrieb kommen, müssen gekennzeichnet werden und dürfen erst nach Rücksprache mit und Zustimmung von der VomLand GesbR auf der Plattform beworben und vertrieben werden.

(4) Das Angebot welches auf der VomLand App angezeigt wird, richtet sich an Endverbraucher in Österreich und die bestellte Ware bzw. der bestellte Gutschein sind nicht für den Wiederverkauf bestimmt. Daher werden nur Bestellungen in haushaltsüblichen Mengen angenommen.

(5) Da sich das Angebot an österreichische Endverbraucher richtet, sind alle technischen Hilfsmittel welche den Standort ändern oder beeinflussen verboten. Nutzer welche solche sogenannte GPS Spoofer Software benutzen können durch die VomLand GesbR jeder Zeit an der weiteren Nutzung der VomLand App ausgeschlossen werden und die VomLand GesbR behält sich das Recht vor, in Einzelfällen, diese Verstöße zur Anzeige zu bringen.

(6) Aus Sicherheitsgründen speichern wir den Vertragstext und Bestelldaten zumindest bis zur Abschließung des Kaufs beim Landwirt ab. Ihre Bestelldaten sind nach Absenden der Bestellung aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 3 Hinweis auf das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher, Rücksendekostenvereinbarung

(1) Der von vomLand GesbR erworbenen Gutscheine sowie der im Rahmen des Kundenvorteils-programms erworbenen Prämien oder Boni räumt Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Jedoch nicht für Waren welche beim Landwirt erworben wurde. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Bitte beachten Sie den untenstehenden Hinweis auf das Widerrufsrecht für Verbraucher.

§ 4 Abholung, Lieferung

(1) Die vomLand GesbR haftet nicht für Angaben und deren Folgen welche durch den Landwirt getätigt wird. Das inkludiert auch die Richtigkeit aller Angaben zu den angebotenen Produkten, zur Öffnungszeiten, zur Adresse oder Anfahrt.

(2) Falls mit dem Landwirt eine separate Absprache hinsichtlich der Lieferung oder Zustellung von Lebensmittel oder anderen Gütern vereinbart wird, zählt dies nicht zum Vertragsgegenstand und die vomLand GesbR haftet nicht.

§ 5 Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

§ 6 Preise; Zahlung; Gutscheine

(1) Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer und, soweit nicht anders vereinbart. Für angegebene Preise haftet der Landwirt. Festzuhalten bleibt hier, dass es sich um unverbindliche Preise handelt. Der tatsächliche Preis wird bei dem Vertragsabschluss festgelegt.

(2) Die Zahlung und die Zahlungsabwicklung erfolgt bei Übergabe der Ware und wird nicht von der vomLand GesbR durchgeführt oder abgewickelt.

(3) Gutscheine und deren Einlösebedingungen sind abhängig von den entsprechenden Aktionen.

1. Gutscheine sind nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen.

2. Gutscheine sind nur einmal pro Nutzer einlösbar.

3. Eine nachträgliche Anrechnung von Gutscheinen ist nicht möglich.

4. Gutscheine dürfen nicht von Personen eingelöst werden, die mit einem Kunden oder einem ehemaligen Kunden in einem gemeinsamen Haushalt leben.

§ 7 Haftungsausschlüsse der vomLand GesbR

(1) Die vomLand GesbR haftet nicht für fehlerhafte oder unvollständige Angaben durch den Landwirt und die daraus resultierenden Folgen.

(2) Die vomLand GesbR haftet nicht für den Verkauf oder die durch den Landwirt vertriebenen Produkte und Dienstleistungen.

3) In allen weiteren Fällen ist die Haftung von der vomLand GesbR unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen

§ 8 Datenschutz

Die vomLand GesbR verarbeitet als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle personenbezogene Daten nach dem geltenden Datenschutzrecht, u.a. der Datenschutz Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz. Personenbezogene Daten, die Sie uns im Bestellprozess mitteilen, verarbeiten wir in erster Linie, um unsere vertragliche Verpflichtung mit Ihnen zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), z.B. um die Bestellung abzuwickeln. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, wenn hierzu ein berechtigtes Interesse von uns oder Dritten besteht (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), z.B. um unsere Prozesse zu optimieren oder zum Zwecke der Direktwerbung. Zudem können wir Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie zuvor hierin eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).

§ 9 Werbung durch die vomLand GesbR

(1) Die vomLand GesbR verwendet die vom Besteller beim Bestellvorgang angegebene E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postanschrift, um per E-Mail, SMS und per Post über eigene ähnliche Produkt- und Dienstleistungsangebote zu informieren. Sollten Sie keine weitere Zusendung von Werbeinformationen per E-Mail, SMS oder Post wünschen, kann der werblichen Nutzung Ihrer Kontaktdaten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

§ 10 Anwendbares Recht, keine Nebenabreden, Regelung für unwirksame bzw. undurchführbare Regelungen und Regelungslücken

(1) Es gilt österreichisches Recht, die Anwendbarkeit der Verweisungsnormen des UN-Kaufrechtes wird ausgesschlossen. Der Gerichtsstand ist Graz. Die Vertragssprache ist deutsch.

(2) Nebenabreden bestehen nicht.

(3) Sollte eine Regelung des geschlossenen Vertrags unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen bzw. undurchführbaren Regelung tritt die gesetzliche Regelung bzw. bei Fehlen einer gesetzlichen Regelung diejenige wirksame und durchführbare Regelung, die die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit redlicherweise vereinbart hätten. Dasselbe gilt im Fall einer Regelungslücke.

Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts

Widerrufsbelehrung


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Ausgenommen ist der ausdrückliche Verzicht auf das Widerrufsrecht.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns dies, Anschrift in den AGBs zu finden, schriftlich mitteilen.

elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Gemäß § 18 FAGG steht einem Verbraucher kein Rücktrittsrecht bei Fernabsatzverträgen über Dienstleitungen zu, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt und die Dienstleistung sodann vollständig erbringt. Durch setzten des Häkchen im Bestätigungsfeld verzichten Sie auf Ihr Rücktrittsrecht.

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück) -An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Faxnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen] Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) -Bestellt am (*)/erhalten am (*) -Name des/der Verbraucher(s) -Anschrift des/der Verbraucher(s) -Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

-Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


vomLand Software Solutions GesbR

Himmelreichtraße 5
8076, Vasoldsberg

E-Mail: office@vomland.eu

Website: https://vomland.eu